english
Rudolf Pöch > Projekt Team > Museum für Völkerkunde > Bestände - Fotosammlung
Startseite
Biografie Rudolf Pch
Aktueller Projektstand
Virtuelles Museum
Projekt Team
Kooperationen
Impressum
Kontakt
Bestände der Rudolf Pöch Sammlung an der Fotosammlung, Museum für Völkerkunde Wien

In der Fotosammlung des Museums für Völkerkunde Wien ist Rudolf Pöch im wesentlichen durch zwei umfangreiche Konvolute von vintage prints vertreten. 1908 gelangten “450 Photographien von Völkertypen und Häusern aus Neu-Guinea, Neu-Süd-Wales und Java“ als Geschenk in die Bestände, 1912 ebenso “185 Photographien von Buschmännern, Buschmanngravierungen, Hottentotten, Hereros, Bastards, den Ruinen von Zimbabwe, etc.“ Während ersterer Verbleib ungeklärt ist, sind jene aus Südafrika stammenden Aufnahmen beinahe vollständig in einem guten Erhaltungszustand vorhanden. Die in der Fotosammlung des Museums für Völkerkunde Wien zu vermutenden Fotografien, die während der von Pöch im Jahr 1897 unternommenen Reise nach Indien und Ägypten entstanden sind, gelangten hingegen nicht in diesen Bestand.