english
Rudolf Pöch > Projekt Team > Phonogrammarchiv > Forschungsvorhaben
Startseite
Biografie Rudolf Pch
Aktueller Projektstand
Virtuelles Museum
Projekt Team
Kooperationen
Impressum
Kontakt

Bestände der Rudolf Pöch Sammlung im Phonogrammarchiv der Österreichischen Akademie der Wissenschaften

Im Rahmen des Projektes wird auf die bereits im Rahmen der Gesamtausgabe der Historischen Bestände 1899-1950 (Serie 3: Papua New Guinea und 7: Kalahari, http://www.pha.oeaw.ac.at/home_d.htm, http://verlag.oeaw.ac.at/index.phtml?act=kat&knr=145) publizierten Aufnahmen zurückgegriffen. Als innovativer Aspekt im Sinne von preservation-restauration werden neue Wachsabgüsse (ausgetestete Wachsmischung und erprobte Abgussmethode) eines Teils der Sammlung von Aufnahmen aus den Lagern Eger, Reichenberg und Theresienstadt hergestellt, die das Re-recording erleichtern und dessen Ergebnis verbessern. Pöchs Tondokumente werden mit seinen übrigen Sammlungen vernetzt, wodurch eine tiefere Aufarbeitung der Bestände möglich wird.

Mitarbeiter:
HR Dr. Dietrich Schüller
Dr. Gerda Lechleitner